Link-Sticker ersetzt Swipe-Up

Nachdem Instagram den Link Sticker in den vergangenen Monaten getestet hat und das Feedback von der Community überwiegend positiv war, ist es nun offiziell. Die Social-Media Plattform macht das Verlinken aus der Story für alle Nutzer möglich. Bisher war der Link-Sticker nur für Instagram-Nutzer verfügbar, die mindestens 10.000 Abonnenten haben oder einen verifizierten Account haben.

Was ist der Link-Sticker?

Mit dem Link-Sticker kannst du in deiner Instagram-Story auf eine externe Seite verlinken. Bisher war dafür die Swipe-Up Funktion vorgesehen. Nun hat Instagram die Swipe-Up Funktion abgeschafft und den Link-Sticker ins Leben gerufen. Laut Instagram passt der Sticker auch besser zum Nutzerverhalten als die Variante mit dem Swipe-Up.

Was sind die Vorteile?

Der größte Vorteil ist es wohl, dass das Verlinken aus Storys für alle Nutzer möglich ist. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen sowie kleinere Influencer dürften sich darüber freuen. Der Link Sticker macht es demnach für solche Unternehmen und Influencer einfacher, auf ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen.
Zudem hat der Sticker den Vorteil, dass User weiterhin auf eine Story reagieren können, trotz des Link-Sticker. Zum Beispiel mit einer Reaction. Bei der Swipe-Up Funktion war dies nicht möglich.

Was sind die Nachteile?

Instagram erwähnt das Problem der Verbreitung von Hassreden und Desinformation. Es ist nun einfacher, Spam zu verbreiten. Accounts, die damit bereits auffällig geworden sind oder die gegen die Community-Guidelines verstoßen haben, sollen keinen Zugriff auf den Link-Sticker erhalten. Außerdem sind die Sticker noch nicht für Konten verfügbar, die weniger als 30 Tage alt sind.

So fügst du einen Link Sticker in deine Story ein

Normalerweise wird dir der Sticker direkt im Menü angezeigt (siehe linke Abbildung). Sollte dies nicht der Fall sein, findest du ihn über die Suchfunktion. Hast du den Sticker ausgewählt, kannst du dort eine URL eingeben und über die Vorschau prüfen, ob das die richtige URL ist und ob alles funktioniert (siehe rechte Abbildung).
Nach der Bestätigung kannst du den Sticker wie alle anderen auch verschieben, vergrößern und verkleinern. Das Design kannst du anpassen, indem du auf den Sticker tippst – Instagram arbeitet allerdings noch an Möglichkeiten, den Sticker anzupassen. Es soll möglich sein, dass Nutzer direkt sehen, wo sie landen, wenn sie den Link antippen.